Leider (k)ein schlechter Witz..

inauguration

Die offizielle Amtseinführung von Donald Trump, als 45. Präsident der Vereinigten Staaten ist nun eine Woche her und immer noch hofft der Großteil der Menschheit, dass es sich dabei doch um Fake News handelt oder Amerika sich da einen großen Scherz für uns ausgedacht hat. Aber ernüchternderweise ist das die Wahrheit für mindestens die nächsten 4 Jahre. „Leider (k)ein schlechter Witz..“ weiterlesen

Hey 2017…

new-year

Vielleicht bin ich etwas spät dran mit meinen Plänen und Vorsätzen für 2017 aber vielleicht war das auch mit Absicht so geplant (war es nicht) ;) Ich weiß, dass die Meinungen zu Neujahrsvorsätzen weit auseinandergehen und auch ich bin jemand der nicht ein halbes Jahr auf den 01.01 des neuen Jahres warten würde um etwas Neues durch Zuziehen. Dennoch finde ich es eine gute Gelegenheit sich Gedanken darüber zu machen worauf man im kommenden Jahr mehr achtgeben will oder was so ansteht und genau darum gibt es heute ein paar Gedanken dazu, womit ich mich 2017 gerne vermehrt beschäftigen will und was mir wichtig ist. „Hey 2017…“ weiterlesen

#12 Die Unsterblichkeit der Henrietta Lacks

Wir haben den HeLa-Zellen die größten Erfolge der Medizin zu verdanken. Sie ermöglichten Impfstoffe gegen Kinderlähmung, Medikamente gegen Krebs, und ohne sie gäbe es keine Genforschung. Was die meisten nicht wissen: Hinter dem Kürzel »HeLa« verbirgt sich Henrietta Lacks, eine schwarze Tabakarbeiterin, die 1951 an Krebs starb. Kurz vor ihrem Tod hatten Ärzte ihr Zellproben entnommen, aus denen die erste »unsterbliche« Zelllinie kultiviert wurde – ohne ihr Wissen. Rebecca Skloot erzählt die Lebensgeschichte der Henrietta Lacks und zeichnet den unvergleichlichen medizinischen Fortschritt nach, den ihre Zellen ermöglichten.

pf_1479670348

„#12 Die Unsterblichkeit der Henrietta Lacks“ weiterlesen