Hey 2017…

new-year

Vielleicht bin ich etwas spät dran mit meinen Plänen und Vorsätzen für 2017 aber vielleicht war das auch mit Absicht so geplant (war es nicht) ;) Ich weiß, dass die Meinungen zu Neujahrsvorsätzen weit auseinandergehen und auch ich bin jemand der nicht ein halbes Jahr auf den 01.01 des neuen Jahres warten würde um etwas Neues durch Zuziehen. Dennoch finde ich es eine gute Gelegenheit sich Gedanken darüber zu machen worauf man im kommenden Jahr mehr achtgeben will oder was so ansteht und genau darum gibt es heute ein paar Gedanken dazu, womit ich mich 2017 gerne vermehrt beschäftigen will und was mir wichtig ist.

  1. Studium

Ein Thema, welches mich vor allem in der ersten Hälfte des Jahres beschäftigen wird, ist es mein Studium bis zum Sommer zu beenden. Das heißt Bachelorarbeit, einige Praktika und vor allem noch ein paar mündliche Prüfungen. Ich weiß das Regelstudienzeit nicht alles ist ,aber ich bin einfach bereit mit diesem Studiengang abzuschließen und dann weiter zugehen. Bis Mitte- Ende Juli wäre ich gerne fertig um mich dann auch auf einen Master an einer anderen Uni vorzubereiten und auch mal ein bisschen zu entspannen. Mit dem Abschluss kommen hoffentlich auch räumliche Veränderungen auf mich zu, auf die ich mich schon total freue.

  1. Sparen

Außerdem will ich in diesem Jahr mein Einkaufsverhalten etwas verändern. Ich habe leider nicht so den großen Überblick wofür ich in den letzten Jahren, wie viel Geld ausgegeben habe und bin mir sicher, dass sich das noch optimieren lässt. Natürlich gibt es einige Dinge, die ich mir 2017 zulegen will und auch ein paar Spontaneinkäufe stehe ich nicht negativ entgegen aber im Großen und Ganzen möchte ich weniger Geld für überflüssige Dinge ausgeben und auf neues Kamera- Equipment oder eine schöne Reise sparen.

  1. Gesundheit

Ja Ja, die altbekannten Vorsätze wie Sport und gesunde Ernährung nehme ich mir auch vor, jedoch versuche ich dabei realistisch zu sein. Ich werde nicht im nächsten Jahr einen Marathon laufen und auch gönne ich mir weiterhin mal eine Pizza. Mir geht es in diesem Jahr vor allem darum mehr auf mein Körpergefühl zu Achten und heraus zu finden welche Nahrungsmittel und sportlichen Aktivitäten mir gut tun und nicht welche besonders effektiv sind.

  1. Hobbys

In diesem Jahr möchte ich mir wieder etwas mehr Zeit nehmen für die Dinge die ich früher so gerne gemacht habe aber mir mittlerweile viel zu selten die Zeit nehme. Dabei steht an erster Stelle das Fotografieren und mehr Lesen würde ich dieses Jahr auch gerne wieder.  Natürlich gehört hier auch der Blog dazu, denn ich habe mir ein paar Dinge für 2017 vorgenommen, die ich gerne umsetzen möchte. Mehr Texte und vielleicht auch wie auf meinem alten Blog Looks an mir statt immer nur Collagen aber ich möchte mich noch nicht zu sehr festlegen, sondern einfach schauen,was mir Spaß macht. Generell möchte ich wieder ein paar Dinge machen, die mir Freude bereiten. Vielleicht öfter auf ein Konzert gehen, mal wieder ein Festival besuchen oder öfter ins Kino gehen. Hauptsache es macht Spaß ;)

Ich bin gespannt was ich am Ende des Jahres denken werde, wenn ich diesen Post hier nochmal lesen werde und entweder darüber Lache was ich mir vorgenommen hab oder stolz ein paar Sachen abhaken kann ;)

Advertisements

2 Kommentare zu „Hey 2017…

  1. Also ich finde es nie zu spät für Vorsätze :)
    Da hast Du ja einiges vor. Vor allem mit dem Schreiben Deiner Bachelorarbeit!
    Ich drück Dir die Daumen, dass alles so klappt wie Du es Dir vorstellst :)

    Ganz liebe Grüße
    AnnaLucia
    http://annalucia.de/

    Gefällt mir

    1. Danke schön :) Ich bin ja auch mal gespannt ob ich das alles so schaffe wie ich es mir vorstelle oder am Ende die Hände über dem Kopf zusammen schlage :D
      Liebe Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s