#8 weihnachtlicher Apfelkuchen [Rezept]

pf_1481110350

Apfelkuchen ist eines der Dinge, die immer gehen. Egal welche Jahreszeit, egal wie zubereitet. Vielleicht liegt es an meiner Euphorie gegenüber Apfelkuchen, Crumble etc. aber ich kenne persönlich auch niemanden, der dies nicht teilt. In dem folgenden Rezept geht es darum den klassischen Apfelkuchen weihnachtlich aufzupimpen :)

Zutaten: 165g Mehl (Boden) / 150g Mehl (Streusel)

65g Zucker (Boden) / 80g (Streusel)

80g Butter (Boden) / 80g (Streusel)

1 Ei (Boden)

1/2 Päkchen Backpulver (Boden)

50g Spekulatius (Boden)/ 20g (Streusel)

etwas Zimt/ Ingwer Pulver (Boden)/ Streusel

5-6 Äpfel

Zimt, Honig, Zitronensaft, brauner Zucker, Nelken

200g Mandelsplitter

pf_1481110297

 Zuerst werden die Äpfel vorbereitet. Dazu schälen und in Spalten schneiden. In eine Schüssel geben und mit reichlich Zitronensaft beträufeln. Etwas Honig, Zimt, Ingwer, braunen Zucker und einige Nelken dazugeben. Die Äpfel gut durchmischen und für die nächste Zeit kalten stellen, damit sie die Aromen aufnehmen können.

In dieser Zeit kann der Teig für den Boden und die Streusel zubereitet werden. Dazu werden einfach nur die einzelnen Zutaten zusammengefügt und gut durch geknetet. Die Spekulatius in kleine Stücke zerteilen und in die Teige einarbeiten. Der Teig für den Boden ausrollen oder direkt in der Backform flach drücken und dabei an den Rändern ca. 1 cm hoch verteilen. Jetzt können die Äpfel (Nelken vorher raussammeln) auf dem Teig verteilt werden und anschließend die Mandelsplitter drüber streuen. Den Streuselteig zerbröseln und auf den Äpfeln verteilen. Jetzt kann der Kuchen für 25-30 Minuten bei 160°C Umluft oder Ober-Unterhitze gebacken werden.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s